Die Geschwindigkeit des Anstiegs der Corona-Infektionen stellt die Stadt vor immer neue Herausforderungen. Auch wenn die Stadt Herne sehr gut vorbereitet ist, stößt die Stadt irgendwann an ihre Grenzen. Zuletzt ersuchte man die Bundeswehr um Amtshilfe. Vor allem der letzte Schritt war notwendig, damit die Kontaktverfolgung weiterhin nachgegangen werden kann.

Seit Beginn der Corona-Pandemie arbeiten die MitarbeiterInnen des Herner Gesundheitsamtes oft am Limit, vor allem in den letzten Wochen.Dafür möchten wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken. Jede*r leistet hier einen sehr guten Job.

Etwas irritiert hat uns die Pressemitteilung der Herner Grünen indem dem das Herner Gesundheitsamt Defitzite beim Pandemiemanagment vorgeworfen wird.

Sicherlich sollte man Prozesse ständig überprüfen und auch Gespräche mit den beteiligten Behörden führen, wenn nicht alles optimal läuft, allerdings gleich an die Presse zu gehen erweckt den Eindruck nur populistisch zu agieren.

2021 Bochum Bundestag einstarkesstückruhrgebiet Herne Infostand Patrick Steinbach SPD Herne-Ost spdzukunftsprogramm Wahlen wählen Zeit für Kinder!

Von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.